Index
Filter
Paketliste
Infobereich
Werkzeuge und Anzeigen
Benutzerkonto einrichten
Bewerten und kommentieren
Diagnose-Logs

haikudepot-icon_64.pngHaikuDepot

Deskbar:Anwendungen
Ort:/boot/system/apps/HaikuDepot
Einstellungen:~/config/settings/HaikuDepot/
~/config/cache/HaikuDepot - Cache für Icons, Screenshots, Beschreibungen etc.


HaikuDepot ist die zentrale Anwendung, um Software-Pakete zu managen. Mit ihr lassen sich Paketquellen durchstöbern und Pakete installieren und deinstallieren. Standardmäßig öffnet sich HaikuDepot mit einer Liste empfohlener Pakete.

haikudepot.png

Der zweite Reiter zeigt Alle Pakete. Die Darstellung ändert sich zu kleineren Icons, weitere Informationen werden in Spalten angezeigt.

haikudepot.png

index Filter

Ganz oben hat man einige Möglichkeiten, die Paketliste darunter zu filtern:

index Paketliste

Wie in jedem Tracker-Fenster, lässt sich aus einem Kontextmenü per Rechtsklick auf einen Spaltentitel auswählen, welche Spalten anzezeigt werden sollen. Ein Linksklick sortiert die Liste nach der entsprechenden Spalte, und natürlich kann man die Anordnung ändern, indem man eine Spalte an eine andere Position zieht.

In der entsprechenden Spalte eines Pakets können unterschiedliche Status angezeigt werden:

Mittels der gepunkteten Linie zwischen Paketliste und Infobereich, lässt sich die Höhe der Liste verändern.

index Infobereich

Ganz unten befindet sich ein Bereich mit Informationen des momentan in der Liste ausgewählten Pakets.
Rechts neben Paketname, Autor, Bewertung und Version befindet sich ein Button, mit dem sich ein Paket – je nach aktuellem Status – Installieren oder Deinstallieren lässt. Ist ein Paket bereits installiert, erscheint dort ein weiterer Button, um die Anwendung zu Öffnen.

Darunter befinden sich vier Reiter: Über, Bewertunge, Änderungsprotokoll und Inhalt.

index Werkzeuge und Anzeigen

Im Werkzeuge Menü ganz oben im HaikuDepot-Fenster findet sich der Menüpunkt Paketquellen aktualisieren, um eine aktuelle Liste aller verfügbaren Pakete anzufordern.
Paketquellen verwalten... öffnet die Paketquellen Einstellungen, um sie hinzuzufügen, zu entfernen oder sie zu aktivieren und zu deaktivieren.
Aktualisierungen suchen... öffnet den SoftwareUpdater um aktualisierte Pakete zu suchen und zu installieren.

Im Anzeigen Menü gibt es die Möglichkeit Entwicklungs-Pakete und Quellcode-Pakete anzuzeigen. Für den normalen Benutzer sind sie nicht so interessant und blähen die Paketliste nur unnötig auf. Sie sind allerdings wichtig für Leute, die deren Bibliotheken, Header-Dateien etc. brauchen, um darauf aufbauende Programme zu entwickeln und zu kompilieren.

Interessanter sind da die beiden anderen Menüpunkte, um nur Verfügbare Pakete und Installierte Pakete anzuzeigen.

index Benutzerkonto einrichten

Um ein Paket bewerten zu können, benötigt man ein Benutzerkonto beim Haiku Depot Server, der die ganzen Pakete bereitstellt und alle Bewertungen und Kommentare der Benutzer verwaltet. Ein Konto lässt sich innerhalb der HaikuDepot Anwendung anlegen, indem man auf das Menü ganz rechts in der Menüleiste klickt, das den aktuellen Status anzeigt: Nicht angemeldet. Wählt man Anmelden..., öffnet sich ein Fenster mit zwei Reitern; einen zur Eingabe von Benutzername und Kennwort (soblad man die hat) um sich anzumelden, und der andere um ein neues Benutzerkonto einzurichten:

haikudepot-login-tab.png

Für ein neues Benutzerkonto muss man:

Nach der Anmeldung zeigt das Menü oben rechts im HaikuDepot Fenster den Status: Angemeldet als (...), mit dem eigenen Benutzernamen. Aus dem Menü lässt sich nun Konto wechseln... oder Abmelden wählen.

index Bewerten und kommentieren

Sobald man ein Benutzerkonto angelegt und sich angemeldet hat, kann man Pakete bewerten und, wenn man will, auch kommentieren. Lässt man den Mauszeiger über den Bewertungssternen des Infobereichs schweben, verwandeln sie sich in einen Button zum Paket bewerten.... Ein Klick darauf öffnet das Bewertungsfenster:

haiku-depot-ratingpanel.png

Hier bringt man mit dem Mauszeiger die Sterne zum aufleuchten und wählt so eine entsprechende Bewertung. Es lassen sich unterschiedliche Stabilitätsstufen vergeben und die Sprache für den optionalen Kommentar auswählen. Um einen sinnvollen Kommentar abgeben zu können, sollte man die Anwendung schon eine Weile benutzt haben, um ihre Features, Bugs und Eigenheiten kennegelernt zu haben. Außerdem sollte man keine großen Romane schreiben... lieber kurz und bündig und dabei immer höflich bleiben. :)
Klickt man auf Senden werden die Daten zum Server geschickt. Bevor man seine Änderungen sehen kann, muss man ggf. aus dem Werkzeuge Menü Paketquellen aktualisieren anwählen.

Bewertung und Kommentar lassen sich jederzeit ändern. Die Bewertung lässt auch komplett vor anderen Benutzern verbergen, indem man die Option Diese Bewertung ist für andere Nutzer sichtbar abwählt.

index Diagnose-Logs

HaikuDepot arbeitet während der Nutzung mit lokalen und Netzwerkdiensten zusammen. Dabei können Probleme auftreten, die beim Programmieren der Anwendung nicht vorhergesehen werden konnten. In diesen Fällen können Fehlermeldungen ziemlich unspezisch ausfallen. Um solch einem Problem zuleibe zu rücken, kann HaikuDepot ein Log mit allem was es so tut ausgeben.

Manche Fehlermeldungen schlagen vor für weitere Informationen ins Log zu sehen oder man wird danach gefragt wenn man ein Ticket im Haiku Bugtracker aufgibt.

Um das Diagnose-Log sehen zu können, muss Haiku vom Terminal aus gestartet werden:

HaikuDepot -v debug

Der Befehl verwendet den Parameter -v um zu steuern wie ausführlich protokolliert werden soll. Mögliche Werte sind dabei: off, info, debug und trace. Mit off wird nur sehr wenig geloggt, während das mit trace sehr detailliert passiert.

Sobald HaikuDepot startet und während man die Anwendung benutzt, sieht man im Terminal Text runterscrollen; das ist das Diagnose-Log.